Kleine Schritte Große Wirkung – Das Gesetz der Minimalkonstanz

Das Gesetz der Minimalkonstanz ist der Schlüssel zu Erfolg in allen Lebensbereichen. Hier erfährst du, wie du es für dein Training und zum Abnehmen nutzen kannst.

1. Das Gesetz der Minimalkonstanz erklärt

Das Gesetz der Minimalkonstanz ist das Erfolgsprinzip für jeden Lebensbereich. Ganz egal ob beim Lernen in der Schule, im Studium oder bei der Arbeit, wenn es um dein Training, deine Ernährung oder ums Sparen geht, überall ist täglich minimaler Aufwand effektiver, als dir einmal pro Woche oder noch seltener viel Zeit zu nehmen.

Du wirst nicht erfolgreich, durch die großen Dinge, die du einmalig erledigst. Erfolgreiche Menschen wissen, dass die kleinen Dinge, die sie täglich wiederholen das sind, was sie erfolgreich macht. Dafür entwickeln sie Routinen, Geduld und jede Menge Selbstdisziplin.

Von Motivationstrainer Anthony Robbins stammt das Zitat „Die Menschen überschätzen, was sie in 1 Jahr erreichen können und unterschätzen, was sie in 10 Jahren erreichen können.“

Wir glauben, dass in diesem Zitat sehr viel Wahrheit steckt. Denn so, wie die kleinen, schlechten Gewohnheiten, die du täglich wiederholst dich von deinem Ziel abhalten können, können dich kleine gute Gewohnheiten über einen sehr langen Zeitraum erfolgreich an dein Ziel bringen. Auch wenn es länger dauert als du es dir wünscht.

In Zahlen wird Gesetz der Minimalkonstanz ganz deutlich. Stell dir vor, du würdest 1 Jahr lang jeden Tag mit einem minimalen Aufwand an deiner persönlichen Weiterbildung arbeiten und täglich nur 0,01% besser werden. Oder du würdest einfach nichts tun. Hier der Vergleich:

1,00365 = 1,00

 

1,01365 = 37,7

Du wärst nach einem Jahr also 37,7% besser als davor. Das hört sich nicht besonders viel an oder? Aber stell dir vor, was passiert, wenn du diese Gewohnheit über Jahre hinweg weiterführst. Okay wir haben noch 2 praktische Beispiele, wie dir das Gesetz der Minimalkonstanz hilft dein Ziel zu erreichen.

Tipp für Allround Athletinnen und Athleten: Das 6 Minuten Tagebuch ist perfekt geeignet, um das Gesetz der Minimalkonstanz erfolgreich anzuwenden. Mit nur 3 Minuten am Morgen und am Abend änderst du hiermit deine mentalen und körperlichen Gewohnheiten.

Gesetz der Minimalkonstanz - Training

2. Das Gesetz der Minimalkonstanz – Beim Training

Auch beim Training bringt dich das Gesetz der Minimalkonstanz weiter. Es ist beispielsweise effektiver 5x pro Woche nur 20 Minuten zu trainieren, als 1x pro Woche für 2 Stunden. Das liegt ganz einfach daran, dass dein Körper sich auf eine konstante Belastung einstellen kann. Auf seltene einmalige Belastungen jedoch nicht. Außerdem nutzt du hierbei ganz nebenbei auch gleich mehrere Trainingsprinzipien.

Ein Beispiel:

Nehmen wir einmal zwei Brüder. Beide bekommen einen Trainingsplan für einen Monat. Bruder Arnold muss 5x die Woche für 20 Minuten ein HIIT Workout mit verschiedenen Bodyweight Übungen absolvieren. Bruder Bernd trainiert 1x pro Woche für 2 Stunden die selben Bodyweight Übungen.

Was passiert ist folgendes: Bruder Arnold wird bei jedem HIIT ein kleines bisschen besser. Sein Körper wird sich langsam anpassen. Er wird seine Kraftausdauer verbessern und sein Herz-Kreislauf-System wird ebenfalls effizienter arbeiten.

Bruder Bernd wird sich bei jedem Workout extrem verausgaben. Es wird verdammt schwer. Bis zur nächsten Trainingseinheit wird sich der Anpassungseffekt des Körpers bereits wieder aufgehoben haben, weil die Pause zu lang war. Er wird bei der nächsten Trainingseinheit wieder bei 0 starten, obwohl er sich doch so angestrengt hat. Auf mentaler Ebene wird es für Bruder Bernd sehr frustrierend und er wird glauben, dass Training bei ihm keinen Effekt hat.

Wenn die beiden Brüder ihr Fitnesslevel nach einem Monat wieder vergleichen, werden sich deutliche Unterschiede in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Kraftausdauer und Herz-Kreislauf-System abzeichnen. Bruder Arnold wird fitter und motivierter sein, als Bruder Bernd. Und das obwohl Bernd in diesem Monat 1,5 Stunden mehr trainiert hat als Arnold.

Noch deutlicher wird das Gesetz der Minimalkonstanz bei der Ernährung in unserem nächsten Beispiel.

Tipp für Allround Athleten: Allround Athletics Gründer Coach Zimo wendet das Gesetz der Minimalkonstanz selbst ganz bewusst in seiner 365 Tage Handstandchallenge an, macht aus diesem Grund seit dem 01.01.2021 täglich einen schweizer Handstand und postet diesen auf seinem Instagram-Account.

Gesetz der Minimalkonstanz - Ernährung

3. Das Gesetz der Minimalkonstanz – Bei der Ernährung

Bei der Ernährung nutzen viele Menschen das Gesetz der Minimalkonstanz bereits sehr erfolgreich. Leider nur nich so wie sie es gerne wollen. Jede übergewichtige Person hat täglich nur minimal ein paar Gramm zugenommen. Über einen langen Zeitraum von Jahren sind so allerdings viele Kilos zusammengekommen.

Wenn du jetzt abnehmen willst, kannst du das Gesetz der Minimalkonstanz genauso erfolgreich für dich nutzen, wenn du nur lange genug in einem täglichen, minimalen Kaloriendefizit bleibst.

Wenn du beispielsweise täglich nur ein Kaloriendefizit von 100 kcal kommen so in einer Woche 700 kcal zusammen. In einem Monat sind es bereits 3.000 kcal und in einem Jahr 36.000 kcal. In Kilogramm sind das dann schon mehr als 5 Kilogramm ganz ohne zu hungern und mit minimalem Aufwand.

Wie das mit dem Kaloriendefizit genau funktioniert, erfährst du in unserem Beitrag „Kaloriendefizit erklärt“.

4. Fazit

Das Gesetz der Minimalkonstanz findet in allen Lebensbereichen ganz automatisch und oft sogar unbewusst Anwendung. Es sind die kleinen täglichen Gewohnheiten, die dich zu deinem Ziel führen oder davon abbringen.

Folge uns auf Social Media

42 Kilo in 8 Monaten – Fynn’s krasser Change ganz ohne strenge Diät

Fynn hat das geschafft, was sich viele wünschen. Er hat es geschafft jede Menge überschüssige Speckpölsterchen loszuwerden. Und das ganz ohne strenge Diäten oder übertrieben viel zu trainieren. Wie er es geschafft hat, erfährst du hier.Hinweis: Solltest auch du...

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

Werde Teil der Community von Allround Athletics

 

Melde dich jetzt an und erhalte ab sofort einmal wöchentlich ein neues Kraftausdauer Workout von uns.

100% Free. 0% Spam. Garantiert.

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]