Crosstraining – Die Trainingsform für Allround Athleten

Hier erfährst du, wie du durch Crosstraining zum Allround Athleten wirst und deine Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination deutlich verbesserst.

1. Was ist Crosstraining?

Crosstraining oder auch Crossfitness ist eine Trainingsmethode, bei der du in einem Training möglichst viele motorische Fähigkeiten gleichzeitig trainierst. Ziel ist es dabei stärker zu werden, deine Ausdauer zu verbessern, Sprint- und Schnellkraft zu erhöhen, beweglicher zu werden und deine Koordination insgesamt zu verbessern. Durch regelmäßiges, gezieltes Crosstraining wirst du in allen diesen Bereichen besser und zu einem echten Allround Athleten.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden Crosstrainings sehr komplex und ganzheitlich aufgebaut. Das Training beginnt mit einem intensiven Warm-Up und Techniktraining. Anschließend folgt das Ganzkörpertraining häufig als Zirkeltraining, damit der Körper möglichst wenig Pause bekommt. Je nach Workout des Tages kann hier auch mal ein kleinerer Ausdauerlauf mit verschiedenen Kraftübungen im Training kombiniert werden. Zum Schluss gibt es dann noch das Cool Down, um die Regeneration optimal einzuleiten.

Crosstraining - Fitness

2. Vorteile des Crosstrainings

Wie du bereits gemerkt hast, bietet das Crosstraining sehr viele Möglichkeiten. Daraus ergeben sich auch einige Vorteile für diese Trainingsmethode, die wir dir nachfolgend erklären wollen.

Hilft beim Abnehmen und Muskelaufbau

Crosstrainings sind sehr intensiv. Hierbei werden jede Menge Kalorien verbrannt, was dir beim abnehmen und der Fettverbrennung hilft. Durch die eingebauten Kraftübungen, erhalten deine Muskeln gleichzeitig auch einen Wachstumsreiz und werden ebenfalls gekräftigt. So unterstützt regelmäßiges Crosstraining den Aufbau schlanker, definierter Muskeln und damit der sogenannten Body Recomposition.

Trainiert den gesamten Körper

Wie schon erwähnt, trainiert das Crosstraining deinen gesamten Körper. Das ist außerhalb des Sports hilfreich und nützlicher, als nur eine gute Ausdauer im Laufen zu haben oder möglichst viel Gewicht beim Bankdrücken zu bewegen.

Hier trainierst du Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination gleichermaßen und wirst so zu einem echten Allround Athleten.

Sehr abwechslungsreich

Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten der Workouts wird das Training nie langweilig. Du hast nämlich immer die Möglichkeiten verschiedene Trainingsmethoden auszuprobieren. So kannst du beispielsweise beim Kraftausdauertraining zwischen verschiedenen HIITs wie AMRAP, EMOM, AFAP oder vielen mehr wählen.

Tipp für Allround Athletinnen und Athleten: Damit deine Muskeln wachsen können brauchen sie Protein. Wir achten nicht nur beim Training auf Qualität vor Quantität. Auch bei der Ernährung ist uns eine möglichst hohe Qualität wichtig. Deswegen haben wir eine Partnerschaft mit dem High Quality Fitness Food Hersteller foodspring abgeschlossen. Hier bekommst du aktuell 15% Rabatt mit unserem Gutscheincode allroundathletics15 auf hochwertiges Whey Protein und alle weiteren Produkte im Online Shop.

Crosstraining Trainingsplan

3. Nachteil des Crosstrainings

Der große Vorteil von Crosstrainings kann gleichzeitig auch sein größter Nachteil sein. Durch die vielseitigen und abwechslungsreichen Trainings wird der Körper insgesamt leistungsfähiger. Doch die Fortschritte in den unterschiedlichen Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination werden insgesamt langsamer ausfallen, als wenn du dich beispielsweise 3 Monate konstant nur aufs Laufen oder den Kraftsport konzentrierst.

4. 6 Übungen für dein Crosstraining

Grundsätzlich eignen sich alle Übungen für das Crosstraining. Ganz egal ob mit oder ohne Gewichte. Hier bekommst du einmal eine Auswahl von 6 knackigen Ganzkörperübungen mit dem eigenen Körpergewicht die sich besonders gut für ein intensives Crosstraining sind.

Burpees

Trainiert: Den gesamten Körper

Beachte: Spanne den Bauch während der Pushups an, um ein Hohlkreuz zu vermeiden

Schwierigkeit: Schwer

Easy-Variation: Sprawls

Beast Pushups

Trainiert: Den gesamten Körper

Beachte: Spanne auch hier den Bauch während der Pushups an

Schwierigkeit: Schwer

Easy-Variation: Beasts

Stand-Ups

Trainiert: Bauchmuskulatur, Hüftbeuger und gesamte Beinmuskulatur

Beachte: Platziere deine Füße möglichst nah an deinem Gesäß, um aufzustehen.

Schwierigkeit: Schwer

Variation-Hard: Assisted Stand-Ups

Rowing Sit-Ups

Trainiert: Gerade Bauchmuskeln und Hüftbeuger

Beachte: Finde den richtigen Zeitpunkt, um Oberkörper und Beine aneinander anzuziehen.

Schwierigkeit: Mittel

Variation-Harder: Sit-Ups oder Lying Legraises

Grasshoppers

Trainiert: Koordination und Beweglichkeit in den Beinen

Beachte: Die Schultern bleiben über den Händen.

Schwierigkeit: Mittel

Variation-Easy: Froggers

Hyperextensions

Trainiert: Den gesamten Rücken und hintere Schultern

Beachte: Die Füße bleiben auf dem Boden und du hebst nur den Oberkörper leicht vom Boden ab

Schwierigkeit: Mittel

Variation-Easy: Swimmer

5. Crosstraining Trainingsplan: Ein Beispiel

Damit dir in Zukunft dein eigenes Crosstraining erstellen kannst, bekommst du hier ein Beispiel von uns, wie so ein Training aufgebaut sein kann.

Warm-Up

  • 5 bis 10 Minuten lockeres einlaufen
  • 5 – 10 Minuten Mobility (Active/Dynamic Stretching)

Workout

  • 200 Meter Sprint
  • 20 Burpees
  • 30 Grasshoppers
  • 40 Hyperextensions
  • 30 Rowing Sit-Ups
  • 20 Beast Pushups

3 Runden As Fast As Possible

Cool-Down

  • 5 Minuten locker auslaufen
  • 5 bis 10 Minuten Dehnen oder ausrollen mit einer Faszienrolle

Tipp für Allround Athleten: Werde Teil der Community von Allround Athletinnen und Athleten und erhalte jede Woche kostenlose einen neuen Trainingsplan direkt in dein Postfach. Wir hassen Spam. Deswegen erhältst du von uns garantiert nur eine E-Mail pro Woche mit deinem neusten Trainingsplan. Trage dich einfach in dem Feld unterdem Fazit ein.

6. Fazit

Das Crosstraining ist eine sehr gute Möglichkeit, um deinen Körper als ganzes zu trainieren und ihn immer wieder neuen Reizen auszusetzen. Du wirst hierdurch Muskeln aufbauen und Fett verbrennen und so insgesamt beim Training und im Privatleben leistungsfähiger.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

Werde Teil der Community von Allround Athletics

 

Melde dich jetzt an und erhalte einmal wöchentlich ein neues Kraftausdauer HIIT Workout von uns.

100% Free. 0% Spam. Garantiert.

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]