Hybrid Training für Allround Athletes – Inklusive Beispiel Hybrid-Trainingsplan

Hybrid Training kombiniert mehrere Trainingsmethoden. Welchen Effekt das auf deinen Körper hat und ob es wirklich sinnvoll ist, erfährst du hier.

Tipp für Allround Athletes: Nach einem anstrengenden Workout brauchen deine Muskeln Protein, um sich erholen und wachsen zu können. Wir empfehlen hier auch hochwertige Proteinquellen zurückzugreifen. Unser Partner foodspring verwendet beispielsweise nur Whey Protein von Kühen aus Weidehaltung.

Mit unserem Gutscheincode allroundathletics15 bekommst du dort aktuell 15% Rabatt auf das hochwertige Whey Protein und alle weiteren Produkte im Online Shop.

1. Was bedeutet Hybrid Training?

Der Begriff Hybrid steht für eine Zusammensetzung aus mehreren, unterschiedlichen Teilen. Am bekanntesten ist der Begriff wahrscheinlich als Hybridmotor, bei Autos, die sowohl auf Benzin, als auch Elektrizität als Energiequelle zurückgreifen können.

Auch beim Hybrid Training geht es um die Kombination von verschiedenen Trainingsformen. Je nach Trainer und Auslegung werden hier 2 oder mehrere motorische Fähigkeiten gleichzeitig trainiert.

Du trainierst bei einem Workout also nicht mehr nur deine Kraft, nur deine Ausdauer, nur deine Beweglichkeit oder nur deine Technik, sondern kombinierst alles zu einem Hybrid Workout. Genau das machen wir bei jedem unserer Allround Athletics Workouts.

2. Was bringt Hybrid Training?

Das Hybrid Training hat eine Menge positiver Effekte. Du verbesserst hiermit deine Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination. Du wirst Muskeln aufbauen und gleichzeitig Fett verbrennen. Insgesamt eignet sich das Hybrid Training perfekt, um einen athletisch, schlanken Körper zu bekommen.

Bei Allround Athletics zählen neben dem Trainingsaspekt auch die Bereiche Erholung, Ernährung und Mindset eine ebenso wichtige Rolle. Es geht uns darum Spaß während des Trainings und auch danach zu haben. Mit einem gesunden Gleichgewicht zwischen Selbstdisziplin und Gönnung.

Deswegen findest du auf unserer Seite auch keine Empfehlungen für strengen Ernährungsdogmen.

02 - Hybrid Trainingsplan

3. Übungen für das Hybrid Training

Für das Hybrid Training eignen sich ganz verschiedene Übungen. Zum einen solltest du immer wieder Mobility- und Dehnübungen in dein Warm-Up und Cool-Down einbauen. So wirst du immer beweglicher und kannst auch fortgeschrittene Übungen leichter ausführen.

Zum anderen zählen verschiedenste Bodyweight Übungen, aber auch Übungen mit Gewichten, wie die Grundübungen im Kraftsport (Deadlift, Squat, Benchpress) zu einem guten Hybrid Training.

Beim Bodyweight Training empfehlen wir vor allem die HIIT Trainingsmethode zu wählen um deine Kraftausdauer zu verbessern. Beim Training mit Gewichten empfehlen wir lieber aus Wiederholungen und Sätze (Reps & Sets) zu gehen und dich hauptsächlich auf die Kraftentwicklung zu konzentrieren.

Deine Ausdauer trainierst du zwar auch bei jedem HIIT bereits mit, aber deine Grundlagenausdauer verbesserst du vor allem bei moderatem Ausdauersport, wie Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Auch hier solltest du immer wieder die ein oder andere Trainingseinheit mit einbauen. Hier kannst du durch kurzzeitige Sprintintervalle auch gleichzeitig deine Schnelligkeit verbessern.

Kommen wir zum Thema Koordination. Diese kannst du am besten verbessern, indem du deinem Körper immer wieder neue Reize setzt. Probiere neue Trainingsmethoden aus und lerne neue Übungen. Besonders hilfreiche Sportarten, um deine Koordination zu verbessern, sind Turnen und Calisthenics Training.

4. Hybrid Trainingsplan

Hört sich gar nicht mal so einfach an all die verschiedenen Bereiche miteinander zu kombinieren? Verstehen wir. Deswegen hier ein Beispiel, wie du eine Woche mit einem Hybrid Trainingsplan aufbauen kannst. Und das ohne jeden Tag Stunden mit Training zu verbringen.

Montag – Kraftausdauer

10 Min Warm-Up Mobility
10 Min Techniktraining
30 Min HIIT
10 Min Cool-Down Stretching

Dienstag – Restday

Mittwoch – Ausdauer

10 Min Warm-Up Lauf ABC
30 Min oder mehr Laufen/Schwimmen/Radfahren
10 Min Cool-Down Stretching

Donnerstag – Restday

Freitag – Kraft

10 Min Warm-Up Mobility
10 Min Techniktraining mit leichtem Gewicht
60 Min Krafttraining mit für dich angepasster Wiederholungszahl
10 Min Cool-Down Stretching

Samstag – Restday

Sonntag – Restday

5. Fazit

Hybrid Training ist eine Kombination verschiedener Trainingsformen und motorischer Fähigkeiten in einem Workout oder Trainingsplan. Es hilft dir dabei stärker, ausdauernder, schneller und beweglicher zu werden und deine Koordination zu verbessern.

Tipp für Allround Athletes: Nach einem anstrengenden Workout brauchen deine Muskeln Protein, um sich erholen und wachsen zu können. Wir empfehlen hier auch hochwertige Proteinquellen zurückzugreifen. Unser Partner foodspring verwendet beispielsweise nur Whey Protein von Kühen aus Weidehaltung.

Mit unserem Gutscheincode allroundathletics15 bekommst du dort aktuell 15% Rabatt auf das hochwertige Whey Protein und alle weiteren Produkte im Online Shop.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

Werde Teil der Community von Allround Athletics

 

Melde dich jetzt an und erhalte einmal wöchentlich ein neues Kraftausdauer HIIT Workout von uns.

100% Free. 0% Spam. Garantiert.

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]