Mybugbar Erfahrung – Wie schmeckt das Proteinpulver aus Insekten

Mybugbar stellte Proteinpulver aus Insekten her. Wir haben die 3 Geschmacksrichtungen einmal selbst getestet. Unseren kompletten Erfahrungsbericht bekommst du hier.

Anzeige: Die Produkte wurden für diesen Beitrag vom Unternehmen zur Verfügung gestellt.

1. Von der Idee zur Gründung von Mybugbar

Die beiden Gründer Finn Bußberg und Kai Funada Classen haben gerade die 10. Klasse abgeschlossen und entschließen sich vor dem Abitur eine Reise mit der Transsibierischen Eisenbahn einmal durch ganz Asien zu machen. Auf ihrer Reise treffen sie einen jungen Mann mit einem Bauchladen, der ihnen Insekten als Street Food anbietet.

Eigentlich wollen die beiden direkt weitergehen, doch der Verkäufer schafft es die beiden zu überzeugen seine „Snacks“ einmal zu probieren. Zu ihrer Überraschung schmecken die Insekten sehr gut. Nur die äußere Form wirkt ein wenig abschreckend.

Zurück in Deutschland beschäftigen sich die beiden intensiver mit Insekten als Nahrungsquelle und stoßen auf einen Artikel der UN, die den Verzehr von Insekten sogar empfiehlt. Als nachhaltiger Fleischersatz und als alternative Proteinquelle für eine weiter wachsende Bevölkerung. So kommt es dazu, dass die beiden jungen Männer noch während ihres Abiturs mybugbar gründen und heute bereits Proteinpulver, Porridge und weitere Produkte aus und mit Insektenprotein herstellen.

2. Die Vorteile von Insekten als Proteinquelle

Neben der carnivoren, pescetarischen, vegetarischen und veganen Ernährung gibt es auch noch die weitaus weniger bekannte entomophagische Ernährung. Hierbei ernähren sich die Anhänger dieser Ernährungsform fast ausschließlich vegan und verzichten sowohl auf Fisch, Fleisch und andere tierische Erzeugnisse, bis auf eine Ausnahme: Insekten.

Allen voran steht hier der Gedanke der Nachhaltigkeit. Denn Insekten als Proteinquelle benötigen und verbrauchen weniger Ressourcen. Sie sind zu 100% essbar. Es kommt also zu weniger Abfallprodukten und sie kommen ohne schädliche Hormone, Pestizide und Antibiotika aus. Die wichtigsten Vorteile in Kürze zusammengefasst:

  • Insekten benötigen 2500x weniger Wasser als eine Kuh
  • Insekten benötigen 12x weniger Futter
  • Insekten benötigen 200x weniger Land
  • Insekten benötigen 100x weniger CO2
  • Insekten sind zu 100% essbar

Dazu kommt außerdem, dass sie im Vergleich zu herkömmlichen tierischen Proteinquellen sehr viel reicher an weiteren Nährstoffe sind. Insekten enthalten nämlich auch jede Menge Vitamin B2 und B12, Eisen, Zink, Magnesium und Ballaststoffe.

Mybugbar Erfahrung - 02

3. Unsere Mybugbar Erfahrung – Der Shake im Test

Wir hatten die Möglichkeit einmal alle 3 Geschmacksrichtungen des Proteinshakes aus Insekten zu kosten und wollen euch unsere Erfahrung nicht länger vorenthalten.

Mybugbar Erfahrung – Nährwerte

Die Nährwerte des Mybugbar Proteinpulvers sind vergleichbar mit denen anderer Hersteller.

Schoko Pro 100g pro 30g
Brennwert 437kcal 131kcal
Fett 18g 5g
Davon gesättigte Fettsäuren 7g 2g
Kohlenhydrate 3g 1g
Davon Zucker 0,5g 0,17g
Ballaststoffe 7g 2g
Protein 71g 21g
Salz 1g 0,3g

 

Erdbeere Pro 100g pro 30g
Brennwert 420kcal 126kcal
Fett 14g 4g
Davon gesättigte Fettsäuren 4g 1g
Kohlenhydrate 8g 2g
Davon Zucker 6g 2g
Ballaststoffe 5g 2g
Protein 70g 21g
Salz 1g 0,3g

 

Banane Pro 100g pro 30g
Brennwert 433kcal 130kcal
Fett 14g 4g
Davon gesättigte Fettsäuren 4g 1g
Kohlenhydrate 11g 3g
Davon Zucker 8g 2g
Ballaststoffe 5g 1g
Protein 68g 20g
Salz 1g 0,3g

 

Mybugbar Erfahrung – Pulver Zusammenstellung

Das Proteinpulver von mybugbar besteht aus einem mehrkomponenten Protein-Mix. Den Hauptbestandteil des Pulvers bildet hier das Buffalowurmprotein mit 50% ab. Die restlichen 50% sind eine Mischung aus Sojaprotein, Hanfprotein und Erbsenprotein.

Verschiedene Proteinquellen in einem Shake miteinander zu kombinieren ist nichts Schlechtes. Hierdurch kann das Aminosäureprofil des Shakes verbessert und ausgeglichen werden.

Weitere Zutaten der Shakes sind Xanthan, Steviosid, Steinsalz und je nach Geschmacksrichtung Kakaopulver, getrocknete Erdbeeren und Himbeeren, Kokospulver und Bananenpulver.

Ein wichtiger Hinweis der sich auf der Verpackung befindet: Wer gegen Krusten- und Weichtiere oder aus gegen Hausstaubmilben allergisch ist, könnte auch auf Insektenprotein allergisch reagieren.

Mybugbar Erfahrung – Geschmack

Die Geschmacksrichtung Schoko riecht zunächst ein wenig erdig. Dieser erste Eindruck vergeht jedoch ganz schnell, sobald du das Pulver mit 300ml Hafermilch vermischst. Der Shake wird zwar nicht ganz so cremig, wie die meisten Wehy Proteins, aber das ist nicht weiter schlimm. Dafür schmeckt der Shake nämlich verdammt gut. Fast wie ein Kakao aus echtem Kakaopulver und nur leicht gesüßt. Eher wie eine zartbitter Schokolade, als völlig überzuckerte Vollmilchschokolade. Wir sind begeistert.

Aber auch die Geschmacksrichtungen Erdbeere und Banane müssen sich nicht verstecken. Auch hier werden die Shakes nicht genauso cremig, wie es bei Whey Protein der Fall ist. Dafür punkten aber auch diese beiden Geschmacksrichtungen durch ihren natürlichen Geschmack ohne künstliche Süße. Alle 3 Geschmacksrichtungen konnten uns überzeugen. Unser klarer Favorit ist aber die Geschmacksrichtung Schoko.

4. Welche Produkte Mybugbar noch anbietet

Neben den 3 Proteinshakes in den Geschmacksrichtungen Schoko, Banane und Erdbeere findest du im Online-Shop von mybugbar außerdem die Erdnuss Creme mit Buffalo Insekt in Smooth und Crunchy, Protein Porridge in den Geschmacksrichtungen Schoko-Haselnuss und Himbeer-Kokos Geschmack, pures Insekten Mehl und einen Shaker aus Weizengras. Aktuell sind außerdem die ersten Proteinriegel aus Insekten geplant.

5. Fazit

Mybugbar ist ein interessantes Unternehmen, das immer noch zu den ersten deutschen Unternehmen gehört, welches Insekten als alternative Nahrungsquelle verarbeitet. Die von uns getesteten Shakes können sich auf jeden Fall sehen lassen. Einzig beim Preis kann Mybugbar bisher noch nicht mithalten. Mit 19,95 Euro für 360 Gramm ist das Insektenprotein deutlich teurer, als herkömmliche Proteinpulver.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

Werde ein*e Allround Athlet*in

Erhalte jeden Samstag unser aktuellstes Community-Workout und Updates zu unseren neusten Challenges.

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]