Wie funktioniert EMOM? Die Trainingsmethode erklärt

Das EMOM Training ist eine Methode aus dem Crosstraining und steht für „Every Minute on the Minute“. Wie das funktioniert, erklären wir dir in diesem Beitrag.

1. Wie funktioniert EMOM?

Das EMOM Training steht für „Every Minute on the Minute“ und hat durch das Crosstraining in den letzten Jahren immer mehr an Bekanntheit gewonnen. Du bekommst hierbei verschiedene Übungen und Wiederholungen vorgegeben.

Du hast immer genau eine Minute Zeit pro Übung. Schaffst du alle vorgegebenen Wiederholungen in 30 Sekunden, hast du bis zur vollen Minute Pause und machst anschließend mit der nächsten Übung weiter.

Mit der Zeit lässt deine Ausdauer nach. Du brauchst länger für die Übungen. Und die Pausenzeiten werden kürzer. Sobald du die vorgegebenen Wiederholungen nicht mehr innerhalb einer Minute schaffst oder du die vorgegebenen Runden geschafft hast, ist das Workout vorbei.

Die Trainingsmethode EMOM kann je nach Aufbau für Kraft- und Kraftausdauertraining verwendet werden.

EMOM Fitness

2. EMOM für Krafttraining

Im Krafttraining wird EMOM vor allem verwendet, um eine saubere Bewegungsausführung zu trainieren. Dafür werden maximal 3 bis 5 Wiederholungen pro Übung gewählt und die Trainingszeit realistisch festgelegt.

3. EMOM für Kraftausdauer

EMOM Trainings für Kraftausdauer enthalten meist 10 bis 20 Wiederholungen pro Übung. So ist die Pause meist kürzer und du kommst während des gesamten Workouts immer näher an deine Belastungsgrenze. Sollte die Pause nicht mehr ausreichen, beendest du das Training. Die absolviere Runden-Anzahl ist deine persönliche Bestleistung.

4. 6 Übungen für dein EMOM Training

Burpees

Trainiert: Brust, Schultern, Trizeps, Core, Beine

Beachte: Spanne während des Pushups bewusst deinen Bauch an, um ein Hohlkreuz zu vermeiden. Gehe nach dem Sprung wieder leicht in die Knie, um den Aufprall ein wenig abzufedern.

Easy Variation: Burpee ohne Sprung/Burpee ohne Pushup

Rowing Sit-Ups

Trainiert: Die gesamte Bauchmuskulatur

Beachte: Ziehe Oberkörper und Beine zeitgleich zueinander.

Easy Variation: Sit-Ups

Hyperextensions

Trainiert: Den gesamten Rücken und die hintere Schulter.

Beachte: Die Füße bleiben fest auf dem Boden. Der Oberkörper wird ohne Schwung, langsam angehoben.

Easy Variation: Swimmer

Beast Pushups

Trainiert: Brust, Schultern, Trizeps, Core, Beine und Po

Beachte: Senke dein Gesäß bis auf die Fersen ab. Die Knie bleiben während der gesamten Übung angehoben.

Easy Variation: Beasts ohne Pushup

Lying Legraises

Trainiert: Gesamte Bauchmuskeln und Beinbeuger

Beachte: Spanne den Bauch so an, dass dein Rücken gerade auf dem Boden liegt und kein Hohlkreuz bildet.

Easy Variation: Lying Kneeraises

Skydiver

Trainiert: Gesamte Körper Rückseite

Beachte: Ober- und Unterkörper werden zeitgleich angehoben.

Easy Variation: Superman

5. EMOM 30 Trainingsplan

6. Fazit

Das EMOM Training kann sowohl für das intensive Krafttraining, als auch Kraftausdauertraining angewendet werden. Auch Allround Athletinnen und Athleten können von dieser Trainingsmethode profitieren und in ihrem Training damit neue Reize setzen.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

Werde ein*e Allround Athlet*in

Erhalte jeden Samstag unser aktuellstes Community-Workout und Updates zu unseren neusten Challenges.

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]