Athletic Greens Testbericht: Wie gut ist AG1 wirklich?!

Kennst du schon AG1 von Athletic Greens? Wir haben das gehypte grüne Pulver 30 Tage lang getestet. Hier erfährst du was drin steckt und welche Wirkung es hat.

1. Was ist AG1 von Athletic Greens?

AG1 von Athletic Greens ist ein Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform, das dich mit 75 verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Und das mit nur einem Dosierlöffel auf 250ml pro Tag.

Während in den USA die sogenannten Pulver-Greens schon seit einigen Jahren immer beliebter werden, sind sie hier in Deutschland noch recht unbekannt. Du kannst sie auch als die schnelle und unkomplizierte Alternative zu grünen Smoothies aus unterschiedlichen Superfoods betrachten.

Gegründet wurde Athletic Greens schon 2010 von dem Neuseeländer Chris Ashenden. Ursprünglich hauptsächlich für Athleten gedacht, wurde schnell klar, dass jeder von den Inhaltsstoffen profitieren kann und man entschied sich zu einem Rebranding. Das Ergebnis: AG1 von Athletic Greens.

Vielleicht fragst du dich auch, wo genau jetzt der Unterschied zu herkömmlichen Multivitaminpräparaten steckt. Multivitamintabletten bestehen meist aus künstlich hergestellten Vitaminen. Diese können vom Körper allerdings oft nur schlecht aufgenommen und verarbeitet werden. Deswegen sind diese meist auch unnötig hochdosiert.

Das Pulver von AG1 besteht dagegen nur aus natürlichen Obst und Gemüsesorten, die schonend gefriergetrocknet und zu Pulver weiterverarbeitet wurden. Dadurch sind hier nicht nur Vitamine, sondern gleichzeitig auch jede Menge Mineralstoffe und verschiedene Pflanzenextrakte enthalten. Außerdem finden sich in Athletic Greens auch noch lebende Bakterienkulturen zur Unterstützung des Mikrobioms (Darmflora). Alles in allem eine deutlich bessere Alternative zu herkömmlichen Vitamintabletten.

Übrigens: AG1 ist auch ein tolles Supplement für alternative Ernährungsweisen. Es ist sowohl, für Vegetarier, Veganer, Low-Carb und als auch für die ketogene Ernährung geeignet.

Außerdem ist es frei von GMO’s (Genetisch modifizierten Organismen), Eiern und Nüssen, tierischen Nebenerzeugnissen, Gluten, Laktose, Molke, Herbiziden und Pestiziden, Saccharose und Dextrose, Mais, künstlichen Farbstoffen, Aromen, Konservierungsmitteln und Süßstoffen.

02 AG1 Athletic Greens Test - ©Athletic Greens

2. Athletic Greens Test – Inhaltsstoffe

AG1 wirbt mit 75 unterschiedlichen Inhaltsstoffen. Das klingt doch fast zu gut um wahr zu sein. Deswegen haben wir mal einen genauen Blick auf die Zutatenliste geworfen. Hier findest du ganz kompakt alle Angaben zu dem enthaltenen Obst und Gemüse, allen Inhaltsstoffen und den Nährwerten pro Portion.

Nährwerte im Überblick:

Nährstoffe Pro Portion (12 Gramm)
Energie 50 kcal
Kohlenhydrate 4,8 g
davon Zucker < 0,1 g
Eiweiß 4 g
Fett k.A.
Ballaststoffe 1,9 g

Inhaltsstoffe

Vitamin A (Beta-Carotin) 555mcg RAE 62%
Vitamin C (Askorbinsäure) 420mg 467%
Vitamin E (d-Alpha Tocopherol Succinate) 83mg 553%
Vitamin B1 (Thiamin) 3mg 250%
Vitamin B2 (Riboflavin) 2mg 154%
Vitamin B3 (Niacin) 20mg NE 125%
Vitamin B5 (Calciumpantothenat) 4mg 80%
Vitamin B6 (Pyridoxamin) 3mg 176%
Vitamin B7 (Biotin) 330mcg 1100%
Vitamin B9 (Folsäure) 680mcg DFE 170%
Vitamin B12 (Cobalamin) 22mcg 917%
Calcium 118mg 9%
Phosphor 130mg 10%
Magnesium 26mg 6%
Zink 15mg 136%
Selen 20mcg 36%
Kupfer 195mcg 22%
Mangan 400mcg 17%
Chrom 25mcg 71%
Sodium 45mg 2%
Kalium (Potassium) 300mg 6%

Alle Zutaten:

  • Acerola
  • Alfalfa
  • Apfel
  • Artischocke
  • Ananas
  • Bioflavonoide
  • Brokkoli
  • Erbsenprotein
  • Gerstengras
  • Heidelbeere
  • Karotten
  • Kakaobohnen
  • Lycium-Beere
  • Papaya
  • Spinat
  • Spirulina-Algen
  • Stevia
  • Weißdornbeere
  • Weizengras

Zusätzliche Adaptogene

  • Ashwagandha
  • Astragalus
  • Burdock Root
  • Chlorella
  • Eleuthero
  • Grüntee-Extrakt
  • Ingwer
  • Lecithin
  • Löwenzahlwurzel
  • Mariendistel
  • Policosanol
  • Rübenpulver
  • Reishi-Pilz
  • Rhodiola
  • Seetang
  • Süßholz
  • Shiitake-Pilz
  • Traubenkernextrakt
  • Zitronensäure

Lebende Bakterienkulturen

  • Bifidobacterium
  • Inulin
  • Lactobacillus acidophilus

 

01 AG1 Athletic Greens Erfahrung - ©Athletic Greens

3. Wie schnell wirkt Athletic Greens?

Wie schnell Athletic Greens wirkt ist schwer zu sagen. Wenn du dich grundsätzlich unausgewogen ernährst und dadurch einen Nährstoffmangel an Vitaminen und Mineralstoffen hast, wird es etwas länger dauern, bis dieser ausgeglichen ist. Dafür wirst du wahrscheinlich auch deutlicher von den positiven Effekten auf diverse Gesundheitsbereiche profitieren.

Athletic Greens Wirkung

Grundsätzlich sind Vitamine und Mineralstoffe an so gut wie allen Stoffwechselprozessen deines Körpers beteiligt. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Immunsystem
  • Energiehaushalt/Energiebereitstellung
  • Muskelerholung
  • geistige Fitness
  • Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe
  • Knochen
  • Herzfunktion
  • Hormonfunktion

Im folgenden Abschnitt erfährst du, welche Inhaltsstoffe von Athletic Greens für welche Funktionen deinen Körpers eine Rolle spielen.

Immunsystem

Kupfer, Folat, Selen, Zink und die Vitamine A, B6, B12, und C tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Energiehaushalt

Am Energiestoffwechsel sind die enthaltenen Inhaltsstoffe Kupfer, Vitamin B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B5 (Pantothensäure), B6, B7 (Biotin), B12 (Cobalamin) und C beteiligt.

Muskelerholung

Die Mineralstoffe Kupfer, Selen und Zink und die Vitamine B2 (Riboflavin) und C tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Geistige Fitness

Folat, Niacin, Pantothensäure und die Vitamine B2 (Riboflavin), B12 und B6 tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Zink und Pantothensäure tragen außerdem zu einer normalen geistigen Leistung bei.

Haut, Haar, Nägel und Bindegewebe

Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Biotin und Zink tragen zur Erhaltung normaler Haut und Haare bei. Vitamin C trägt ist an der Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut beteiligt. Selen und Zink sind am Erhalt normaler Nägel beteiligt. Und das enthaltene Kupfer ist am Erhalt eines normalen Bindegewebes beteiligt.

Knochengesundheit

Phosphor, Zink, und Vitamin C tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei.

Herzfunktion

Thiamin (Vitamin B1) trägt zu einer normalen Herzfunktion bei.

Hormonfunktion

Vitamin B6 trägt zur Regulierung der normalen Hormonaktivität bei.

03 AG1 Athletic Greens Testbericht - ©Athletic Greens

4. Athletic Greens Nebenwirkungen

Natürlich kann es durch Supplementierung verschiedener Inhaltsstoffe immer auch zu Reaktionen und Wechselwirkungen kommen. Solltest du bestimmte Medikamente einnehmen, dich in einer Schwangerschaft oder in der Stillphase befinden, ist eine Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln immer mit deinem vertrauten Arzt abzusprechen.

Abgesehen von diesem allgemeinen Hinweis sind uns keine unerwünschten Nebenwirkungen bekannt. Weder bei unserem Test, noch in anderen Testberichten, sind uns irgendwelche Nebenwirkungen bekannt geworden.

5. Athletic Greens Test: Unsere Meinung (Geschmack, Zubereitung)

Ich hatte die Möglichkeit, AG1 von Athletics Greens 30 Tage lang zu testen. Ich muss zugeben, dass grüne Smooties mich bisher immer abgeschreckt haben. Sind sind zwar gesund, aber geschmacklich meistens alles andere als lecker.

Deswegen rechnete ich auch bei dem Pulver mit allem. Beim ersten Test dann direkt die positive Überraschung. Der Drink schmeckt verdammt gut. Total natürlich und nur minimal süß. Das enthaltene Gemüse schmecke ich überhaupt nicht heraus.

Anfangs bereitete ich den Drink immer noch in dem stylischen AG1 Shaker zu. Um im Anschluss aber noch mehr Zeit zu sparen begann ich das Pulver einfach in ein großes Glas einzurühren. Und auch hier löst sich das Pulver optimal in wenigen Sekunden auf.

Zeitlicher Aufwand: 30 Sekunden. Der letzte Schluck ist zwar immer ein wenig mehlig. Aber alles in allem ist es deutlich angenehmer als jeden Morgen erstmal verschiedene Vitamin und Mineralstoffkapseln zu schlucken.

Da ich mich insgesamt bereits ausgewogen ernähre dürfte ich auch vor Beginn des Tests keine Unterversorgung gehabt haben. Ein starkes Immunsystem habe ich von Natur aus auch.

Einzig beim Thema Schlaf könnte ich einen kleinen positiven Effekt beschreiben. Da ich in letzter Zeit auch mit weniger Schlaf besser aus dem Bett kommen.

Um hier noch ein aussagekräftigeres Testergebnis zu bekommen, habe ich mir überlegt in nächster Zeit eine Testperson zu suchen, die sich nicht so ausgewogen ernährt. Diese sollte dann zuallererst einen ausführlichen Bluttest vor Beginn der Testphase machen und einen weiteren nach der 30-tägigen Testphase.

05 AG1 Athletic Greens Selbsttest - ©Athletic Greens

6. Wie teuer ist Athletic Greens? Athletic Greens kaufen

Im einmaligen Kauf kostet AG1 107,- Euro im Monat. Pro Tag sind das genau 3,57 Euro. Deutlich günstiger kommst du mit dem Einzel-Abo weg. Hier zahlst du satte 20,- Euro weniger. Nämlich nur noch 87,- Euro und umgerechnet 2,90 Euro pro Portion. So viel, wie ein Cappuccino am Tag.

Enthalten ist bei deinem Erstkauf ein Monatsvorrat AG1, und ein stylischer Shaker und die hochwertige Aufbewahrungsdose mit Dosierlöffel aus Edelstahl. Und mit unserem speziellen Allround Athletics Deal kommst du gleich noch besser weg.

7. Athletic Greens Rabattangebot & Gutscheincode

Einen echten Gutscheincode gibt es für Athletic Greens nicht. Allerdings haben wir von Allround Athletics einen Special Deal für dich ans Land gezogen. Zum einen hast du die Möglichkeit AG1 60 Tage lang zu testen. Sollte es dir nicht gefallen, hast du während dieser Zeit einen 100% Geld-zurück-Garantie.

Außerdem bekommst du über unseren Link ein spezielles Angebot wodurch du zusätzlich zum Monatsabo noch einen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 kostenlos dazu bekommst.

8. Fazit

Mich hat AG1 von Athletic Greens in meinem 1-monatigen Test überzeugt. Es schmeckt deutlich besser als erwartet, ist zeitsparend und ersetzt eine ganze Reihe von Kapseln, die ich mir ansonsten zur Ergänzung meines sehr aktiven Lifestyles täglich zum Frühstück bereitlegen müsste.

Über den Autor

Diesen Beitrag hat Allround Athletics Gründer und Trainingsexperte Dominic Zimmermann (Coach Zimo) für dich verfasst. Erfahre jetzt mehr über Coach Zimo, oder stöbere durch seine persönliche Webseite.

Dominic Zimmermann (Coach Zimo)

Dominic Zimmermann (Coach Zimo)

Sportwissenschaftler, Trainer, Autor, Gründer - Allround Athletics

Nach seinem Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln arbeitete Zimo als Personal Trainer und in verschiedenen Online Redaktionen bekannter food und fitness Startups, so wie als Dozent für die Deutsche Sportakademie.

Mit der Gründung von [Allround Athletics] will er nun noch mehr Menschen dazu inspirieren einen sportlichen Lifestyle zu führen der nicht nur zu sichtbaren Erfolgen führt, sondern vor allem Spaß macht. Mit den Free Community Trainings will er Menschen miteinander verbinden, die ähnliche Interessen und Ziele haben.

Aus diesem Grund bietet Zimo jede Woche ein neues [Allround Athletics] Workout für alle Mitglieder der Community an. Wie du Mitglied wirst? Melde dich einfach für den Newsletter an und erhalte jeden Sonntag ein neues kostenloses Workout, dass du gemeinsam mit deinen Freunden oder gegeneinander im Challenge-Mode durchpowern kannst.

Wer Zimo für ein individuelles Personal Coaching buchen möchte, kann das unter www.coachzimo.de tun.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

WÖCHENTLICH NEUE, KOSTENLOSE WORKOUTS

Werde zum ALLROUND ATHLETE

Unsere Workouts trainieren Kraft, Ausdauer und Mobility.

Wann immer du willst. Wo immer du willst.

JETZT ANMELDEN 

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]