Die 4 wichtigsten Ernährungstipps um in der Weihnachtszeit nicht zuzunehmen

Mit den 4 Tipps aus diesem Beitrag musst du keine Angst mehr haben durch die Versuchungen der Weihnachtszeit aus der Form zu kommen.

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und das heißt jede Menge Versuchungen. Kekse, Süßigkeiten, Weihnachtsfeiern mit Buffet und jede Menge Alkohol führen dich ständig in Versuchung.

Gleichzeitig kommt neben Job und Alltag noch zusätzlicher Weihnachtsstress durch zusätzliche Feiern und die ganzen Weihnachtseinkäufe hinzu. Alles in allem nicht die beste Zeit des Jahres, um in Bestform zu bleiben oder geschweige denn zu kommen.

Ich glaube am wichtigsten ist es, dir klar zu machen, dass nicht nur der Dezember für dein Wunschgewicht verantwortlich ist. Wenn du das ganze Jahr über diszipliniert bist, regelmäßig trainierst und dich einigermaßen vernünftig ernährst, wird dich die Weihnachtszeit auch nicht aus der Bahn werfen. Denn dann hast du schon jede Menge gute Routinen, die du bestimmt auch in der Weihnachtszeit durchziehst.

Ich bin auch kein Freund davon auf alles zu verzichten, nur um bloß kein Gramm Fett zuzunehmen. Die Weihnachtszeit ist etwas Schönes und das solltest du auch ohne schlechtes Gewissen genießen können.

Trotzdem gibt es natürlich einige Tricks, mit denen du deutlich besser durch die Weihnachtszeit kommst. Sowohl auf dem Weihnachtsmarkt, als auch bei den Weihnachtsfeiern auf der Arbeit, mit den Freunden oder im Verein.

02 Ernährungstipps für die Weihnachtszeit - ©www.canva.com

1. Bleib auch in der Weihnachtszeit aktiv

Lass dich nicht von der Nasskalten Jahreszeit unterkriegen. Auch wenn joggen im Winter nicht unbedingt die beliebteste Sportart ist, hast du jede Menge andere Möglichkeiten, um dich fit zu halten. Sogar ein entspannter Spaziergang hilft dir bereits. 3×30 Minuten spazieren gehen pro Woche hat bereits einen positiven Effekt auf deinen Kreislauf und Stoffwechsel.

Wenn du keine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio hast, kannst du auch problemlos zuhause trainieren. Dafür brauchst du nicht mal eine eigene Ausrüstung. Dein eigenes Körpergewicht reicht völlig aus. Damit kannst du bereits alles machen, um in Form zu kommen.

Mit meinem 12 Wochen GET IN SHAPE Programm bekommst du den perfekten Trainingsplan, um in deine Bestform zu kommen. Hiermit verbrennst du Fett und baust gleichzeitig Muskeln auf. Also worauf wartest du noch?

2. Die richtige Vorbereitung für den Weihnachtsmarkt

Einer, der wichtigsten Tipps für die Weihnachtszeit, ist die richtige Vorbereitung für den Gang auf den Weihnachtsmarkt. Natürlich wäre es „perfekt“ wenn du auf dem Weihnachtsmarkt weder naschen, noch Alkohol trinken würdest. Das weißt du selbst. Ist aber gar nicht mein Ziel für dich.

Stattdessen möchte ich, dass du dich optimal auf den Abend vorbereitest und dadurch automatisch weniger isst und trinkst. Sorge dafür, dass du nicht hungrig auf den Weihnachtsmarkt gehst.

Das geht am besten, indem du vorher noch eine vernünftige Mahlzeit isst und ausreichend Wasser oder Tee trinkst. So läufst du nicht in die Blutzuckerfalle, die Reibekuchen, Crepes, Glühwein und co begünstigen.

03 Ernährungstipps für die Weihnachtszeit - ©www.canva.com

3. Gesunde Alternativen suchen

Neben Weihnachtsmärkten und Feiern kommst du in der Weihnachtszeit wahrscheinlich auch zwischendurch immer wieder in Versuchung völlig überzuckerte Süßigkeiten zu snacken.

Plätzchen mit Zuckerglasur liegen so gut wie immer und überall griffbereit. Walnüsse und Mandarinen aber genauso. Und diese kannst du problemlos essen. Vor allem Wallnüsse sind sogar richtig gesund und liefern jede Menge gesunde Omega 3 Fettsäuren, die deine Gehirnleistung unterstützen und damit sogar der perfekte Snack für Schule, Arbeit oder Studium ist.

Mandarinen liefern gleichzeitig jede Menge Vitamin C und sind deshalb super, um deine Immunsystem zu unterstützen. Schon 3 bis 4 Mandarinen können deinen täglichen Vitaminbedarf C decken. Durch ihren süßen Geschmack können sie dir außerdem dabei helfen die Lust auf andere Süßigkeiten zu befriedigen.

Wenn du unter keinen Umständen auf Weihnachtskekse verzichten willst, kannst du jede Menge Kalorien sparen, in dem du mit der Zuckeralternative Xylit backst. Diese Zuckeralternative ist zum backen ein echter Gamechanger.

Denn Xylit hat die gleiche Süßkraft wie raffinierter Haushaltszucker, dabei aber nur halb so viel Kalorien und ist sogar deutlich weniger schädlich für die Zähne. Wenn du also beim Plätzchenbacken Kalorien sparen willst, ohne dabei auf den Geschmack zu verzichten, ist Xylitzucker (Xucker) die beste Wahl.

4. Gönn dir Entspannung

Unter Stress fällt es unserem Körper besonders schwer abzunehmen. Oft ist sogar das Gegenteil der Fall. Durch die Ausschüttung von Stresshormonen speichert der Körper mehr Fett und du nimmst sogar schneller zu.

Deswegen bin ich auch kein Fan davon in der Weihnachtszeit zu versuchen alles unter einen Hut zu bringen. Nimm nur an den Veranstaltungen teil, die dir wirklich wichtig sind. Erledige Besorgungen rechtzeitig und wenn du kannst, nimm dir für den Kauf der Geschenke zwischendurch einen Tag unter der Woche frei, um dein Einkaufsstress am Wochenende zu vermeiden.

Online bestellen geht natürlich auch. Das solltest du aber rechtzeitig machen, denn sonst wird es eng und du musst doch noch spontan in die Stadt. Perfekt um zwischendurch mal so richtig zu entspannen ist beispielsweise ein Gang in die Sauna. Hier kannst du Körper und Geist mal so richtig ausklingen lassen und runterkommen.

Regelmäßige Saunagänge mit anschließenden Wechselduschen stärken gleichzeitig auch noch dein Immunsystem. Ich glaube mit diesen Tipps brauchst du keine Angst mehr zu haben, in der Weihnachtszeit völlig von deinem Wunschgewicht abzuweichen. Wie du siehst, musst du aber auch nicht auf die schönen Dinge und Unternehmungen in dieser Zeit verzichten. In diesem Sinne wünsche ich dir eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Erfolg bei deinen Zielen.

Über den Autor

Diesen Beitrag hat Allround Athletics Gründer und Trainingsexperte Dominic Zimmermann (Coach Zimo) für dich verfasst. Erfahre jetzt mehr über Coach Zimo, oder stöbere durch seine persönliche Webseite.

Dominic Zimmermann (Coach Zimo)

Dominic Zimmermann (Coach Zimo)

Sportwissenschaftler, Trainer, Autor, Gründer - Allround Athletics

Nach seinem Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln arbeitete Zimo als Personal Trainer und in verschiedenen Online Redaktionen bekannter food und fitness Startups, so wie als Dozent für die Deutsche Sportakademie.

Mit der Gründung von [Allround Athletics] will er nun noch mehr Menschen dazu inspirieren einen sportlichen Lifestyle zu führen der nicht nur zu sichtbaren Erfolgen führt, sondern vor allem Spaß macht. Mit den Free Community Trainings will er Menschen miteinander verbinden, die ähnliche Interessen und Ziele haben.

Aus diesem Grund bietet Zimo jede Woche ein neues [Allround Athletics] Workout für alle Mitglieder der Community an. Wie du Mitglied wirst? Melde dich einfach für den Newsletter an und erhalte jeden Sonntag ein neues kostenloses Workout, dass du gemeinsam mit deinen Freunden oder gegeneinander im Challenge-Mode durchpowern kannst.

Wer Zimo für ein individuelles Personal Coaching buchen möchte, kann das unter www.coachzimo.de tun.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...