FOMO: So meisterst du die „fear of missing out“

FOMO oder auch fear of missing out kann dich deine Ziele kosten. Was es damit auf sich hat und wie du die Angst vor dem Verpassen in den Griff bekommst, erfährst du hier.

1. FOMO Definition

FOMO ist ein Akronym und steht für die „Fear Of Missing Out“. Auf deutsch „Die Angst etwas zu verpassen“. Geprägt wurde der Begriff von dem Harvard Studenten Patrick J McGinnis. 2004 veröffentlichte er in der Campus-Zeitung einen Artikel, in dem es um die Gefühle der jungen digitalen Generation ging. Heute wird es inoffiziell sogar als erste „Social-Media-Krankheit“ bezeichnet.

2. Ursachen von FOMO

FOMO ist kein Phänomen, das erst durch die Digitalisierung, das Internet oder Soziale Medien entstanden ist. Die Angst etwas zu verpassen ist ein ganz natürlicher Verhalten von jedem sozialen Menschen.

Denn die meisten Menschen wollen ein Teil der Gesellschaft sein. Dazu zählt auch das Gefühl der Zugehörigkeit und auf dem Laufenden über aktuelle Ereignisse zu sein. Vereinfacht gesagt, ist es der Herdentrieb, der FOMO in uns auslöst.

3. Symptome und Folgen von FOMO

Um herauszufinden, ob du unter FOMO leidest oder nicht, checke einmal die folgenden Symptome. Wenn mehrere Symptome auf dich zutreffen und etwas dagegen tun möchtest, erfährst du weiter unten bei Punkt 5, was du selbst gegen FOMO tun kannst.

 

Symptome

  • Stress
  • Innere Unruhe
  • Schlafprobleme
  • Depressive Verstimmung
  • Konzentrationsstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Schweißausbrüche
02 - Fear of missing out - ©www.canva.com

Folgen

Die Folgen von FOMO können sich auf verschiedenste Arten bemerkbar machen. Hast du die ein oder anderen Gedanken oder Verhaltensmuster vielleicht auch schon mal bei dir entdeckt?

  • Du bist traurig, wenn sich deine Freunde treffen und du nicht dabei bist.
  • Du hast Angst, dass deine Freunde bessere Erlebnisse haben, als du selbst.
  • Du wirst nervös, wenn du nicht weißt, was deine Freunde gerade machen.
  • Du hast selbst das Bedürfnis ständig mitzuteilen, was du gerade machst.
  • Auch beim Lernen, Arbeiten und anderen Aktivitäten hast du ständig das Verlangen up to date sein zu müssen.
  • Selbst während des Gehens oder sogar beim Autofahren kannst du die Hände nicht von deinem Smartphone lassen.
  • Wenn du in der Nacht aufwachst, musst du erst einmal dein Smartphone checken.
  • Negative Gedanken, wie „Warum ist mein Leben so langweilig?“, Selbstzweifel oder die Suche nach der „noch besseren Option“ häufen sich.

4. Warum FOMO dich deine Ziele kosten kann

Wenn du Ziele hast, die du erreichen willst, ist die Fear of missing out einer der größten Produktionskiller. Denn die Angst etwas zu verpassen, lenkt dich einerseits unnötig ab, und raubt dir andererseits jede Menge Energie. Und am Ende kostet es dich deine Motivation.

Gerade wenn du ambitionierte Ziele hast, sei es im Beruf, in der Uni, beim Training oder anderen Hobbys. FOMO ist fast wie ein verbündeter deines inneren Schweinehundes. Statt zum Training, deine To Do’s abzuarbeiten oder zu lernen, versackst du vor dem Smartphone oder gehst mit deinen Freunden raus, obwohl du weißt, dass du gerade wichtigeres zu tun hast.

Tipp für Allround Athletes: Ganz egal ob du abnehmen oder Muskeln aufbauen möchtest. Damit du Erfolg dabei hast, brauchst du Selbstdisziplin und Motivation. Wie du diese in dir weckst und steigerst, erfährst du in diesem Beitrag.

5. Das kannst du gegen FOMO tun

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du die FOMO in den Griff bekommen kannst.  Zu aller erst musst du dir aber selbst darüber bewusst werden, dass du unter der Angst etwas zu verpassen leidest. Deswegen checke zuerst die Symptome und negative Gedankenmuster und ob diese auf dich zutreffen.

Sperr-Apps nutzen

Um deinen Medienkonsum zu reduzieren und damit auch die Angst etwas zu verpassen, kannst du ganz einfach verschiedene Apps nutzen. Diese tracken deine Smartphone Nutzung. Hier kannst du einstellen, wie viele Minuten pro Tag du eine bestimmte App nutzen möchtest. Übersteigst du diese Zeit, wird die App automatisch gesperrt.

03 - Angst etwas zu verpassen ©www.canva.com

Digital Detox

Du kannst aber auch ganz bewusst eine Woche Digital Detox einlegen und somit komplett auf die Smartphone Nutzung verzichten. Auch diese Methode ist effektiv und beliebt, um FOMO in den Griff zu bekommen.

Push Notifications abschalten

Ein ebenfalls oft genannter Tipp ist es Push Notifications abzustellen und dein Smartphone auf lautlos zu schalten. Das kann für manche hilfreich sein. Bei anderen hat es aber genau den gegenteiligen Effekt. Weil du nicht mehr hörst oder siehst, ob dir geschrieben wird, schaust du noch öfter auf dein Smartphone.

Was ist dir wirklich wichtig?

Nimm dir einmal ein paar Minuten Zeit für dich. Überlege dir was dir wirklich wichtig ist. Willst du am Wochenende Feiern, Saufen und verkatert im Bett liegen? Oder bist du lieber früh im Bett und gehst dafür tagsüber wandern, gönnst dir Wellness, einen Städtetrip, bildest dich freiwillig weiter oder gehst zum Training?

Schreib dir diese und weitere Dinge auf, und beginne sie mit Punkten zu versehen. 1 ist ganz unwichtig. 10 ist dir super wichtig. Gebe allen von dir aufgeschriebenen Unternehmungen eine Nummer. So siehst du ganz genau wo es sich lohnt noch Gedanken dran zu verschwenden und wo überhaupt nicht.

Daily Offline Routinen

Nimm dir jeden Tag bewusst Zeit für dich. Das kann ein 30 minütiger Spaziergang sein oder du nimmst dir Zeit einfach mal ein paar Minuten zu lesen. Wichtig ist nur, dass du dein Smartphone in dieser Zeit nicht dabei hast.

Achtsamkeitstraining und Meditation

Auch mentales Training wie praktizierte Achtsamkeitsübungen oder Meditationen sind sehr gut, um einfach mal abzuschalten und dich ganz bewusst von allem zu distanzieren.

Dankbarkeitstagebuch

Hast du schon mal was von Journaling gehört? Das ist eine Methode, die in den letzten Jahren immer beliebter wird, um sich die positiven Erlebnisse in deinem Leben immer wieder bewusst zu machen. Das beste daran: Es kostet dich täglich nur wenige Minuten Zeit.

Zeit  für Freunde

Nimm dir Zeit für deine Freunde, wenn du wirklich die Zeit hast. Nicht, wenn du es nur machst, weil du Angst hast etwas zu verpassen. So wird die gemeinsame Zeit zur wirklichen Quality Time und du wirst bei anderen Gelegenheiten viel entspannter.

Mindshift: FOMO in JOMO umwandeln

Die Königsklasse ist es, wenn du die FOMO zur JOMO umwandelst. JOMO steht für „Joy of missing out“ ist es das genaue Gegenteil von FOMO. Wenn du es schaffst deine persönlichen Ziele zu deiner höchsten Priorität zu machen und mit Freude daran zu arbeiten, wirst du an den Punkt kommen, an dem es dir sogar Spaß macht andere Dinge zu verpassen. Du weißt nämlich wofür du deine Zeit viel lieber nutzt.

6. Fazit

FOMO ist die Angst etwas zu verpassen. Diese ist ein ganz natürlicher Mechanismus von Menschen die am gesellschaftlichen Leben teilnehmen wollen. Durch Social Media und starke Smartphone-Nutzung kann diese allerdings krankhaft werden und deine Lebensqualität deutlich in Mitleidenschaft ziehen. Mit Hilfe der hier genannten Tipps, kannst du FOMO aber auch selbst wieder in den Griff bekommen.

7. Quellen

[1] https://www.researchgate.net/publication/308920651_Fear_of_missing_out_Relationships_with_depression_mindfulness_and_physical_symptoms

[2] https://www.researchgate.net/publication/236260708_Motivational_Emotional_and_Behavioral_Correlates_of_Fear_of_Missing_Out

[3] https://www.researchgate.net/publication/334463736_Passive_social_networking_site_use_and_well-being_The_mediating_roles_of_social_comparison_and_the_fear_of_missing_out

Über den Autor

Diesen Beitrag hat Allround Athletics Gründer und Trainingsexperte Dominic Zimmermann (Coach Zimo) für dich verfasst. Erfahre jetzt mehr über Coach Zimo, oder stöbere durch seine persönliche Webseite.

Dominic Zimmermann (Coach Zimo)

Dominic Zimmermann (Coach Zimo)

Sportwissenschaftler, Trainer, Autor, Gründer - Allround Athletics

Nach seinem Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln arbeitete Zimo als Personal Trainer und in verschiedenen Online Redaktionen bekannter food und fitness Startups, so wie als Dozent für die Deutsche Sportakademie.

Mit der Gründung von [Allround Athletics] will er nun noch mehr Menschen dazu inspirieren einen sportlichen Lifestyle zu führen der nicht nur zu sichtbaren Erfolgen führt, sondern vor allem Spaß macht. Mit den Free Community Trainings will er Menschen miteinander verbinden, die ähnliche Interessen und Ziele haben.

Aus diesem Grund bietet Zimo jede Woche ein neues [Allround Athletics] Workout für alle Mitglieder der Community an. Wie du Mitglied wirst? Melde dich einfach für den Newsletter an und erhalte jeden Sonntag ein neues kostenloses Workout, dass du gemeinsam mit deinen Freunden oder gegeneinander im Challenge-Mode durchpowern kannst.

Wer Zimo für ein individuelles Personal Coaching buchen möchte, kann das unter www.coachzimo.de tun.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

Werde Teil der Community von Allround Athletics

 

Melde dich jetzt an und erhalte einmal wöchentlich ein neues Kraftausdauer HIIT Workout von uns.

100% Free. 0% Spam. Garantiert.

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]