42 Kilo in 8 Monaten – Fynn’s krasser Change ganz ohne strenge Diät

Fynn hat das geschafft, was sich viele wünschen. Er hat es geschafft jede Menge überschüssige Speckpölsterchen loszuwerden. Und das ganz ohne strenge Diäten oder übertrieben viel zu trainieren. Wie er es geschafft hat, erfährst du hier.

Hinweis: Solltest auch du bereits selber einen krassen Life-Change durchlebt haben möchten wir dich jetzt herzlich einladen uns eine E-Mail mit deiner Story an kontakt[at]allroundathletics.de zu schicken. Wir freuen uns immer bewegende und motivierende Geschichten mit unserer Community zu teilen und damit mehr und mehr Menschen zu einem gesunden, aktiven Lifestyle zu bewegen.

Frage 1: Hi Fynn, danke, dass du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Bei welchem Gewicht bist du damals eigentlich gestartet und was würdest du aus heutiger Sicht sagen, wie es zu diesem Gewicht kam? 

Also ich hatte damals mit 17-18 bei einem Gewicht von 157,7kg, auf etwa 1,95m Körpergröße angefangen. Zu meinem Gewicht kam es, da ich schon von klein auf schlechte Routinen entwickelt habe, wie zum Beispiel essen aus Langeweile oder auch durch mein Umfeld. Ich hatte zwar nie ein Problem mit gesunden Essen oder Sport, ich war trotz meines Übergewichts ein aktives Kind, aber ich habe wie jedes Kind noch lieber viel süßes oder fettiges gegessen.

Frage 2: Und wie kam es dazu, dass du plötzlich abgenommen hast?

Bei meiner 18er-Untersuchung beim Arzt wurde mir zum Ersten mal wirklich deutlich, wie schlecht es meinem Körper geht, auch wenn ich davon noch nicht viel gemerkt habe. Ich hatte extrem hohen Blutdruck, dessen Folge es war, dass ich auch im Winter immer in kurzen Klamotten in die Schule ging, extrem schlechte Blutwerte und einen BMI von 38! Mein Arzt hat mir klargemacht, dass ich nicht alt werde, wenn ich so weitermache.

Zum Glück hatte ich Freunde, die damals ins Fitnessstudio gegangen sind und mir alles gezeigt haben. Das kann ich euch allen empfehlen! Sucht euch Freunde, die euch mitnehmen oder das gleiche Ziel haben. Ihr bleibt so viel eher am Ball. Inzwischen gehe ich seit 3 Jahren regelmäßig hin.

Tipp für Allround Athletes: Du willst abnehmen, hast aber keine Lust auf ungesunde Crash-Diäten? Dann ist der Shape Shake 2.0 von foodspring genau richtig für dich. Ein Kalorienarmer Shake, mit jeder Menge Proteinen, Mineral- und Ballaststoffen. So macht er lange satt und ist der perfekte Ersatz für ungesunde Snacks oder sogar eine ganze tägliche Mahlzeit. Mit unserem Gutscheincode allroundathletics15 bekommst du jetzt sogar 15% Rabatt auf den Shape Shake 2.0 von foodspring und alle weiteren Produkte dort im Online-Shop.

Frage 3: Was hat sich bei dir verändert, nachdem du abgenommen hast? Wie fühlst du dich seitdem?

Allen vorran haben sich meine Werte normalisiert. Ich bin mir deutlich bewusster was ich esse und vor allem wie viel ich von “schlechten Lebensmitteln” esse.

Seitdem ich abgenommen habe, spüre ich was für einen Unterschied weniger Gewicht mit einem macht, sowohl mental, als auch körperlich. Ich bin inzwischen deutlich selbstbewusster, was sich in meinem ganzen Leben zeigt. Körperlich zeigt sich das natürlich auch beim Sport, dort bin ich deutlich agiler, schneller und insgesamt einfach viel besser als vorher.

Frage 4: Was denkst du heute über dein früheres Ich?

Schwierige Frage. Ich denke selten drüber nach. Aber oftmals ist es eine gewisse Art von Schock und Scham, dass mir dass nie bewusst war.

Frage 5: Wir sind durch ein ganz bestimmtes Video auf deinem TikTok Kanal auf dich aufmerksam geworden. Darin sprichst du darüber, warum du Fettabsaugungen nicht empfehlen würdest. Warum bist du ganz klar gegen Fettabsaugungen?

Es ändert nichts an deinem Verhalten, was in den meisten Fällen das Problem ist. Und solange man sein Verhalten nicht nachhaltig ändert, wird man den Kreislauf nie brechen! Dazu hast du viele Folgen, wie große Wunden im Bauchbereich etc.

Frage 6: Wie wichtig sind für dich Ziele beim Training?

Unglaublich wichtig. Ziele sind eine Motivation, und ein Indikator, wenn was “schiefläuft”. Ich war schon immer Zielorientiert. Habe mir kleine Challenges gestellt, wie ich will 30 Tage lang jeden Tag trainieren. Die haben mir geholfen diese gewissen Gewohnheiten zu entwickeln.

Frage 7: Hast du schon mal Erfahrungen mit Crash-Diäten gemacht und was ist deine Einstellung dazu?

Ich hab nie eine Crashdiät gemacht. Ich sehe auch nicht den Sinn dahinter. Du fällst nur wieder in alte Verhaltensweisen zurück und verlierst oft Muskelmasse vom hungern. Was ich wiederum gemacht habe ist, Verzicht auf Lebensmittel, sprich keine Süßigkeiten, Chips und solche Sachen. Das ging ebenfalls schief und ich würde es auch keinem empfehlen.

Frage 8: Welchen Tipp würdest du Menschen mitgeben, die selbst abnehmen wollen?

Da gibt es so viele. Aber am wichtigsten war für mich: Such dir gesunde Alternativen, die dich befriedigen. Als Snack kann man z.B. eingelegtes Gemüse nehmen: Oliven, Peperoni, Gurken. Die helfen dir falls du mal was herzhaftes brauchst. Andere Snacks sind Sonnenblumenkerne (gerade wenn man aus Langeweile isst), Nüsse, Joghurts (kann man sehr vielseitig gestalten) oder gefrorene Früchte. Probiere neue gesunde Rezepte aus, die dich nach und nach Fast-Food oder kalorienreiche Snacks vergessen lassen. Und iss PROTEINREICH damit dein Körper auch Muskeln aufbauen kann. Muskeln verbrennen viele Kalorien und lassen dich dünner aussehen.

Frage 9: Gibt es sonst noch etwas, was du unseren Leserinnen und Lesern mit auf den Weg geben möchtest?

Seid einfach aktiv. 10.000 Schritte verbrennen mehr Kalorien als viele denken. Hab Spaß, geh feiern, schau dir die Welt an und die Kilos fallen schneller als du denkst.

Tipp für alle die Fett verbrennen und Muskeln aufbauen wollen: Du hast vielleicht schon mal gehört, dass Abnehmen und gleichzeitiger Muskelaufbau nicht möglich ist, doch das stimmt nicht. Dein Körper kann glücklicherweise beides. Der Prozess nennt sich Body Recomposition ist sogar schon wissenschaftlich nachgewiesen worden. Mehr zu dem Thema erfährst du hier:

Tipp für Allround Athletes: Du willst abnehmen, hast aber keine Lust auf ungesunde Crash-Diäten? Dann ist der Shape Shake 2.0 von foodspring genau richtig für dich. Ein Kalorienarmer Shake, mit jeder Menge Proteinen, Mineral- und Ballaststoffen. So macht er lange satt und ist der perfekte Ersatz für ungesunde Snacks oder sogar eine ganze tägliche Mahlzeit. Mit unserem Gutscheincode allroundathletics15 bekommst du jetzt sogar 15% Rabatt auf den Shape Shake 2.0 von foodspring und alle weiteren Produkte dort im Online-Shop.

Danke Fynn für das spannende Interview mit direkt und großen Respekt für deinen Life-Change. Wir glauben, dass in jedem Menschen ein* Athlet*in steckt, die nur darauf wartet geweckt zu werden. In unserer Community helfen wir dir dabei.

Und solltest du bereits selber auch einen krassen Life-Change durchlebt haben möchten wir dich jetzt herzlich einladen uns eine E-Mail mit deiner Story an kontakt[at]allroundathletics.de zu schicken. Wir freuen uns immer bewegende und motivierende Geschichten mit unserer Community zu teilen und damit mehr und mehr Menschen zu einem gesunden Lifestyle zu inspirieren.

Folge uns auf Social Media

Allround Athletics – Die neue Online-Trainingsplattform und Community geht an den Start

Allround Athletics ist die Trainingsplattform für wöchentlich neue kostenlose Trainingspläne, eine starke Community, Workouts mit viel Abwechslung und einer Portion Challenge.Inhaltsverzeichnis   Unsere Vision Darauf darfst du dich freuen Wer steckt dahinter? 1....

Experteninterview mit Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann

In diesem Beitrag verrät dir Allround Athletics Gründer Dominic Zimmermann alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste...

Experteninterview mit Mentaltrainer Patrick Thiele

In diesem Beitrag verrät dir Mentaltrainer Patrick Thiele alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Personal Trainerin Maya Luner

In diesem Beitrag verrät dir Personal Trainerin Maya Luner alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch ihre 4 wichtigsten Hacks mit auf den Weg. Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Ernährungsberaterin Lena Kadlec

In diesem Beitrag verrät dir Ernährungsberaterin Lena Kadlec alles über ihre Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch so ihre 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die erste Sportart, die du...

Experteninterview mit Fitnessblogger Patrick Bauer

In diesem Beitrag verrät dir Fitnessblogger und Sportwissenschaftler Patrick Bauer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler Leonard Kirsch

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler und Personal Trainer Leonard Kirsch alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis   Was war die...

Experteninterview mit Sportwissenschaftler und Dozent David Klinkhammer

In diesem Beitrag verrät dir Sportwissenschaftler, Dozent und Personal Trainer David Klinkhammer alles über seine Sicht zu den Themen Training, Ernährung und Motivation und gibt dir zum Schluss noch seine 3 wichtigsten Hacks mit auf den Weg.Inhaltsverzeichnis  ...

62 Trainingsmethoden für Allround Athleten

Du willst rundum fit werden? Dann schau dir unsere 62 Trainingsmethoden an, um deine Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern.Inhaltsverzeichnis Trainingsmethoden: Was ist das? Trainingsmethoden für mehr Kraft Trainingsmethoden für...

8 Trainingsprinzipien für schnelle Trainingserfolge

Für den schnelle und langfristige Trainingserfolge gibt es ein paar Trainingsprinzipien, an die du dich halten solltest. Welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.Inhaltsverzeichnis Trainingsprinzipien: Definition Prinzip der Entwicklungs- und...

Werde Teil der Community von Allround Athletics

 

Melde dich jetzt an und erhalte einmal wöchentlich ein neues Kraftausdauer HIIT Workout von uns.

100% Free. 0% Spam. Garantiert.

Anfrage erfolgreich abgesendet. Bitte bestätige nur noch deine E-Mail Adresse. Schau dazu kurz in dein E-Mail Postfach. [Kontrolliere auch deinen Spam-Ordner]